Autoreservierung, ohne Anzahlung, Verpflichtungen und versteckte Gebühren
Telefon Buchung +30 2241200488 +30 2241056506

Bedingungen & Versicherung

Allgemeine Mietbedingungen

Fahreralter: Mindestens 23 Jahre für die Fahrzeuggruppen A, B, C und 26 Jahre für Restfahrzeuge.
Führerschein: Es ist ein gültiger Führerschein von mindestens einem Jahr erforderlich. Führerscheine aller Nationalitäten (Russisch, Israel usw.) werden akzeptiert.
Zahlung: In bar oder per Kredit - Debitkarte.
Treibstoff: Wird vom Mieter bezahlt.
Überfahrt mit dem Auto: Es ist nicht erlaubt.
Verfügbarkeit: Rodos Cars behält sich das Recht vor, das Fahrzeugmodell in Ausnahmefällen zu ändern.

Rodos Cars Versicherung & Deckungen

  • F.D.W mit 0€ Selbstbeteiligung für die meisten Autos
  • Persönliche Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Diebstahlversicherung
  • Brandschutz
  • Unbegrenzte Kilometer
  • 24hr Stunden-Pannenhilfe
  • Kostenlose Stornierung

 

Ausnahmen für CDW und FDW, WUG:

 

Keine Versicherung deckt die folgenden Fälle ab.

Die Kosten für jeden der nachfolgend aufgeführten Schäden trägt der Kunde direkt, unabhängig davon, ob er die CDW, FDW, WUG akzeptiert hat, insbesondere:

-Schäden oder Verluste innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs (verursacht ohne aufgezeichneten Unfall)

-Schäden an der Unterseite des Fahrzeugs durch Geländefahrten.
-Verbrannte Kupplung durch Missbrauch.

-Verbrannter Motor durch Fahrlässigkeit oder kaputtes Kurbelgehäuse abseits der Asphaltstraße.

- Ablösen des Fahrzeugs (Strand - Berge usw.)

-Unfall oder Schäden, die unter Alkohol- / Drogeneinfluss verursacht wurden, vorsätzliche Beschädigungen verursachen, Geländefahrten.

Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für solche Ansprüche.

-Jeder nicht gemeldete Schaden oder Unfall am Fahrzeug kann als Fahrlässigkeit ausgelegt werden. Der Kunde hat die Firma unverzüglich zu benachrichtigen, ansonsten besteht kein Versicherungsschutz.

Verlust oder Entfernung von Zeichen
Bei Verlust oder Entfernung von Kennzeichen während der Anmietung werden dem Mieter die Miete bis zum Eingang der Kennzeichen beim zuständigen Dienst sowie eventuell anfallende Kosten für deren Neupositionierung in Rechnung gestellt.

Verlust oder Zerstörung eines Schlüssels
Bei Verlust oder Zerstörung eines Schlüssels während der Anmietung muss der Mieter je nach Fahrzeugtyp 150 bis 500 Euro zahlen. Auch dass jede andere Ausgabe erfolgt (Schlüsselumprogrammierung, Fahrzeugübertragung usw.)